Die Bauernhofgeschichte

Am 25. Juni sind wir wie immer zur Schule gekommen.
Von dort aus sind wir mit der Klasse zur Bushaltstelle gelaufen.
Mit dem Bus fuhren wir nach Unterbechingen.
Frau Urban hat uns freundlich begrüßt.

/dateien/bilder/2017_18/Bauernhof/2018-06-25 08.27.02.jpg
Wir saßen auf Heu und auf Stroh. Das hat gut gerochen.
Wir haben Mützen mit unterschiedlichen Farben bekommen und durften unsere Namen auf Schildchen schreiben.
Später haben wir den Schafen zu fressen gegeben.

/dateien/bilder/2017_18/Bauernhof/2018-06-25 09.51.15.jpg
Die Bullen haben wir auch gefüttert.

/dateien/bilder/2017_18/Bauernhof/2018-06-25 10.15.20.jpg /dateien/bilder/2017_18/Bauernhof/2018-06-25 10.58.26.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

Getreidesorten haben wir und danach angeschaut und gefühlt.

/dateien/bilder/2017_18/Bauernhof/2018-06-25 10.20.28.jpg /dateien/bilder/2017_18/Bauernhof/2018-06-25 09.16.44.jpg
Wie bekamen auch Kräuterbrot und Apfelschorle.
Herr Urban ist von Beruf Landwirt und erzählte uns von seiner Arbeit.
Wir erfuhren auch, was der Bauer im Frühling, Sommer, Herbst und Winter zu tun hat.
Am Schluss fuhren wir mit dem Buswieder nach Hause.
Es war superschön!

/dateien/bilder/2017_18/Bauernhof/2018-06-25 11.08.24.jpg
Vielen Dank an Familie Urban.
Emiliy und Lena

Zurück